Affiliate-Partnerprogramme
Geld verdienen mit der eigenen Homepage oder BLOG

Mit dem Partnerprogramm von Amazon Geld verdienen 

Viele Menschen haben inzwischen die Möglichkeit genutzt und eine eigene Homepage oder einen Blog im Internet erstellt. Hier wird über die verschiedensten Themen berichtet: Von den eigenen Erlebnissen beim Reisen über Besprechungen von Büchern, die liebsten Fußballmannschaften oder interessante Entwicklungen beim Angeln ist alles vorhanden. Es ist gerade diese Vielfalt an Informationen, die das Internet mit seinen kleinen und großen Webseiten so interessant macht.
Nur die wenigsten Betreiber von Seiten im Internet sind sich aber darüber im Klaren, dass sie mit ihrer eigenen Homepage auch einen interessanten Nebenverdienst aufbauen können.

Das Partnerprogramm von Amazon ist für die eigene Seite sehr flexibel, da es in diesem Bereich viele interessante Optionen bietet. Die Anmeldung ist einfach und die Einbindung interessanter Produkte ebenso.

Wie kann man also mit dem Partnerprogramm Geld verdienen und wie seriös ist dieses Angebot?

Das Affiliate Programm von Amazon - wie gut ist es?

In Hinblick auf die Seriosität muss man wohl kaum ein Wort verlieren. Der Amazon-Shop gehört zu den bekanntesten und größten Marken, die das Web zu bieten hat. Das Programm für die möglichen Partner ist darüber hinaus so bekannt und etabliert, dass es auf vielen Seiten überall in der Welt zu finden ist. Die Gründe dafür sind schnell gefunden:

  • Einfache Teilnahme am Programm, das beinahe jedem Betreiber von Seiten im Internet zur Verfügung steht.
  • Das gesamte Sortiment von Amazons Produkten kann für die Affiliates genutzt werden.
  • Schnelle Abwicklung und transparente Provisionen bei der Vermittlung eines Verkaufs.
  • Unkomplizierte Auszahlung der eigenen Provisionen als Gutschein oder als Auszahlung auf das Konto.
Gerade unter dem Eindruck der immer neu auftauchenden Affiliate-Anbieter im Internet ist das Amazon-Programm so etwas wie eine glaubwürdige Stütze, die dank der großen Vielfalt und der Bekanntheit der Marke zu punkten weiß. Viele Menschen kaufen ohnehin jeden Tag auf Amazon ein - die Hürde ist also sehr gering. Der wohl größte Vorteil liegt aber darin, dass das Programm auch ohne ein großes Wissen über die Welt der Affiliates beeindruckend einfach und schnell auf der eigenen Homepage eingebunden werden kann.


Das Amazon.de-Partnerprogramm auf der eigenen Seite nutzen

Die Anmeldung erfolgt einfach über die Amazon-Seite und beinhaltet hauptsächlich Informationen über die eigene Person und die Webseite. Nachdem man im Amazon.de-Partnerprogramm bestätigt worden ist, kann man damit beginnen, sich die Produkte auszusuchen, die zur eigenen Seite im Internet passen. Wer beispielsweise einen Blog über das Thema Angeln betreibt, wird eine große Auswahl an Ausrüstungen, Ködern und Fachbüchern finden. Diese lassen sich nach Bedarf in die eigenen Artikel einspeisen - oder sogar in einer Review vorstellen.
Der entscheidende Punkt ist, dass man hier einen Link mit der eigenen Partnerid setzt. Wann immer nun ein Besucher auf die Amazon-Seite kommt und das Produkt bestellt, wird ein kleiner Anteil an Provision an den Betreiber der Seite ausgezahlt. 
Das Affiliate Marketing ist eine der einfachsten und vor allem umfangreichsten Möglichkeiten, wie man mit der eigenen Seite im Netz Geld generieren kann. Es ist in den letzten Jahren zu einem Standard für Betreiber von Webseiten geworden, die auf der Suche nach guten Verdienstmöglichkeiten im Internet sind.
Wer also auf der Suche nach einer Möglichkeit ist, wie man im Netz und mit der eigenen Seite einen guten Nebenverdienst aufbauen kann, der sollte in jedem Fall einen Blick auf das beliebte Partnerprogramm werfen und es schon bald in die eigenen Seiten einbinden.

Anzeige