Tipps für die eigene Homepage
Verkinken - aber richtig

Wie man externe Links effektiv auf seiner Website nutzt

Die Einbindung externer Links auf Ihrer Webseite kann Ihnen als Webmaster helfen, Ihre Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu verbessern. Es ist jedoch wichtig, diese Links richtig zu verwenden.
Die Verwendung effektiver externer Backlinks kann dazu beitragen, den Wert Ihrer Website zu erhöhen, die Besucherzahlen zu steigern und das Engagement zu fördern. Sie können sogar Ihre Backlinks verfolgen, sodass Sie Ihren Einfluss im Online-Marketing unter Beweis stellen können, wenn Sie andere Websites bitten, Sie einen Gast-Post schreiben oder Backlinks tauschen zu lassen.
Dieser Artikel erklärt die Vorteile der Einbeziehung externer Backlinks auf Ihrer Website und gibt einige Ratschläge, wie Sie dies im Online-Marketing effektiv umsetzen können.

Warum Sie Backlinks auf andere Webseiten setzen sollten
Bevor wir die besten Praktiken für die Implementierung ausgehender Backlinks erläutern, lassen Sie uns die Gründe durchgehen, warum Sie diese überhaupt einbeziehen sollten. Die Verlinkung auf andere Webseiten hat viele Vorteile, wie zum Beispiel:
- Fangen Sie die Aufmerksamkeit anderer Websites auf. Die meisten Websites verfolgen ihre Empfehlungen. Wenn Sie sich mit ihnen verbinden, werden sie Ihre Website eher bemerken und sie sogar besuchen, um zu sehen, wer Sie sind. Dies kann Ihre Reichweite verbessern, besonders wenn Sie gerade erst anfangen.
- Einen Mehrwert für Ihre Website schaffen. Das Sammeln und Verknüpfen mit hilfreichen Ressourcen kann Ihre Website wertvoller machen. Anstatt Informationen selbst zu googeln und die Suchergebnisse zu durchsuchen, verlassen sich die Besucher auf Sie, um sie in die richtige Richtung zu lenken. Dies kann auch die Zeit auf Ihrer Website erhöhen. Die Verweildauer kann Ihre SEO steigern, da sie ein weiteres Zeichen dafür ist, dass Besucher Ihre Website für lohnenswert halten.
- Verbessern Sie Ihr Seitenranking. Während Backlinks auf Spam-Websites den Rang Ihrer Website beeinträchtigen können, ist auch das Gegenteil der Fall. Google ordnet Ihre Seiten nach Fachwissen, Autorität und Vertrauenswürdigkeit. Die Verknüpfung mit hochwertigen Websites kann dazu beitragen, Ihre Platzierung zu verbessern.

Wie man ausgehende Backlinks effektiv nutzt
Es gibt ein paar einfache Techniken, mit denen Sie die Effektivität Ihrer ausgehenden Backlinks maximieren können. Betrachten wir drei der wichtigsten Punkte.

Nur Backlinks zu glaubwürdigen Quellen
Wie bereits erwähnt, sollten Sie nur auf vertrauenswürdige, hochwertige Websites verweisen. Das bedeutet, dass Sie ein wenig recherchieren sollten, bevor Sie einen Backlink zu Ihren Inhalten hinzufügen. Achten Sie auf Vertrauensmerkmale wie ein niedriges Verhältnis von Werbung zu Inhalt und eine gut gestaltete, aktive Website.
Sie müssen auch die Qualität der Inhalte selbst berücksichtigen. Zum Beispiel, sind diese gut organisiert, gut geschrieben und relativ frei von Schreibfehlern? Darüber hinaus ist es am besten, wenn möglich kürzlich veröffentlichte Artikel zu verknüpfen, da Google Wert auf neue Inhalte legt. Sie können Ihre Suchergebnisse so filtern, dass nur Artikel aus dem vergangenen Jahr angezeigt werden, was die Auswahl der richtigen Quellen erleichtert.

Obwohl ausgehende Backlinks wertvoll sind, sollten Sie eine Verknüpfung mit den Websites Ihrer Mitbewerber vermeiden. Das kann einen Teil Ihres Geschäfts verdrängen, indem Sie Ihren Besuchern andere Optionen vorstellen.
Wenn Sie bei der Suche nach Linkzielen auf wertvolle Inhalte auf der Website eines Mitbewerbers stoßen, können Sie sich diese notieren und ein ähnliches Thema auf Ihrer eigenen Website behandeln.

Relevanz im Blick behalten
Als Nächstes ist es wichtig, nur auf Artikel Backlinks zu setzen, die für das Thema, das Sie diskutieren, relevant sind. Die Relevanz ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Bestimmung des Page Rank. Benutzer sollten in der Lage sein, die Art des Inhalts auf der Seite, auf die Sie verlinken, vernünftig vorherzusagen, bevor sie sie besuchen.
Sie können dies erreichen, indem Sie den Lesern mithilfe eines entsprechenden Anker-Textes genau zeigen, wohin sie sich bewegen. Ankertext ist das Wort oder die Phrase, auf die ein Link angewendet wird. Wenn Sie beispielsweise mit einer Definition von "Anker-Text" den Link setzen, ist es besser, den Link auf die Wörter "Anker-Text" zu setzen, als einfach nur einen vagen Satz wie "Hier klicken" zu verwenden.
Fazit
Die Verwendung hochwertiger externer Backlinks auf Ihrer Website kann Suchmaschinen zeigen, dass Sie nützliche Inhalte anbieten. Es kann Ihnen auch beim Marketing helfen, das Engagement zu fördern und einen Mehrwert zu schaffen. Wenn Sie Ihre Links verfolgen und nachweisen, dass Sie ein hohes Verkehrsaufkommen zu anderen Websites verzeichnen, können Sie sie möglicherweise sogar bitten, den Gefallen zu erwidern und auf Ihren Inhalt zurückzugreifen.